Universal-Anleitung: Topcase Gepäckträger montieren

Universal-Anleitung: Topcase Gepäckträger montieren

25. Juni 2018 Aus Von Meister

Ein Topcase ist schnell gekauft, jedoch wie montiert man den Koffer anschließend?

Hier haben wir einige Tipps aufgelistet damit die Montage möglichst einfach gelingt. Jedoch solltest du in jedem Fall die Aufbauanleitung jedes Topcases lesen und den individuellen Punkten folgen.

Hinweis

Da es eine Vielfalt an verschiedenen Fahrzeugtypen gibt kann es bei der Montage eines Topcases beim Aufbau zu Schwierigkeiten kommen. Um eine fehlerhafte Montage zu vermeiden, empfehlen wir das Topcase von einer Fachwerkstatt anbauen zu lassen.

Die Vorbereitung der Topcase montage

Bevor du mit der Montage beginnst, solltest du folgende Vorbereitung abschließen:

  • Sorge dafür das alle notwendigen Werkzeuge griffbereit sind
  • Das Fahrzeug muss einen sicheren Stand haben
  • Optimalerweise ist der Montageplatz auch Wettergeschützt
  • Gehe die Einzelteile des Montagesatzes durch und prüfe ob alle Teile geliefert wurden

Alles abgehakt? Dann kann es ja losgehen mit der Montage.

Die Topcase Montage

Der Aufbau eines Topcases besteht aus einer Befestigung am Fahrzeug und dem Koffer selbst. Darauf sollte bei der Montage im einzelnen geachtet werden.

Die Trägerplatte

Jedes Topcase ist anders gebaut, jedoch benötigen die meisten zur Montage am Fahrzeug eine Trägerplatte oder einen Kofferträger. An vielen Fahrzeugen wurde bereits vom Hersteller die Grundlage für das Anbringen eines Topcases geschaffen, ist dies nicht der Fall muss zuerst für eine stabile Halterung gesorgt werden.

Der Aufbau kann also aus einem Kofferträger und einer Halteplatte für das Topcase bestehen oder das Topcase kann direkt auf den passenden Kofferträger am Fahrzeug montiert werden.

Das Topcase montieren

Ist für eine stabiele Halterung am Fahrzeug gesorgt kann das Topcase auf der Halterung montiert werden.

Bei der Montage sollte man darauf achten, daß das Topcase nicht zu weit vorne montiert wird, da es sich sonst möglicherweise nicht ganz öffen lässt.

Zwischen Trägerplatte und Koffer können meist Gummistöpsel als Auflage eingesetzt werden. Sie schlucken Vibrationen und verhindern, daß das Topcase beim Fahren klappert. Sollte der Koffer dennoch vibrieren, kann dies mit  etwas Moosgummi aus dem Zubehörhandel abgemildert werden.

Tipps für die Koffer montage:

  • Alle Schrauben müssen immer möglichst fest angezogen werden, jedoch nie mit Gewalt.
  • Die Schlüssel des Topcases sollten bei der Montage nicht in der Box liegen, da sich beim Schließen des Deckels das Schloss automatisch verriegeln kann.
  • Sensieble Teile des Koffers bei der Montage abgleben, damit Sie nicht vom Werkzeug verkratz werden.
  • Um Beschädigungen am Transportgut zu vermeiden, empfehlen wir Ihr Gut wasserdicht und stoßfest zu verpacken.
  • Es ist darauf zu achten, dass weder der Rahmen, Rahmenteile, der Auspuff, die Stoßdämpfer oder sonstige Bauteile des Fahrzeugs negativ beeinträchtigt werden.
  • Das Topcase nur mit mildem Seifenwasser reinigen. Aggressive Reiniger können die Festigkeit und die Oberfläche beschädigen.

SICHERHEITSHINWEISE:

Vor jedem Fahrantritt müssen alle Befestigungsteile des Topcases überprüft werden.

Aufgrund des zusätzlichen Gewichtes verändert sich auch das Fahrverhalten. Vor der ersten Fahrt oder einer längeren Reise sollte eine kurze Probefahrt ohne oder nur mit wenig Gewicht im Koffer machen. So kann man das veränderte Fahrverhalten überprüfen. Eventuell muss der Reifendruck nach Herstellerangaben angepasst werden.

Bei Regen oder Wind sollte besonders Vorsichtig gefahren werden. Die Windangriffsfläche ist mit einem Topcase größer daher ist das Fahrzeug bei Böhen anfälliger gegenüber dem Wind.

Die angegebene und empfohlenen maximal Geschwindigkeit des Herstellers sollte man in keinem Fall überschreiten.

Keine explosives Materialien wie Gas, Benzin oder ähnliches in der Box transportieren.

Bedenken Sie immer das das Topcase bei Sonneneinstrahlung stark erhitzt werden kann.

Sollten Schrauben und Muttern lose sein oder fehlen, müssen diese sofort ersetzt, bzw. festgezogen werden.